Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alles klar!
Paul Colin: Josephine Baker im Bananenkostüm, 1927

12.11.2019

Nur noch an diesem Wochenende: Die wilden 1920er-Jahre in Paris

Es weht die Atmosphäre der 1920er-Jahre durchs Museum: Die Aussstellungen »Art Déco – Grafikdesign aus Paris» und »Brynolf Wennerberg – Facetten eines Künstlerlebens« bieten noch bis einschließlich 17. November Einblicke in die als »Art Déco« bezeichnete Stilepoche. Von den führenden und besten Pariser Grafikern jener Zeit werden erstklassige Arbeiten ausgestellt, die auch das Pariser Lebensgefühl der 1920er-Jahre spiegeln, mit Vergnügungen in Cabarets, Spelunken und Revuen und der dazugehörigen lockeren Moral. Unter den Stars dieser Epoche: die gelenkige, lachende Nachtclubtänzerin und Sängerin Josephine Baker.

Adventsbasar.jpg

18.11.2019

Spenden für den Adventsbasar

Das Museum Wilhelm Busch ist ein privat geführtes Museum und steckt all seine Mittel in die herausragenden Schauen. Sie wollen uns unterstützen? Wir freuen uns über hochwertige und funktionstüchtige Spenden für unseren Adventsbasar (07. und 08. Dezember, jeweils von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr) – der Verkaufserlös fließt zu 100 Prozent in die Museumsarbeit!

Geben Sie Ihre Sachspenden einfach während unserer Öffnungszeiten (Di bis So von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr) am Counter des Museums ab. Herzlichen Dank! 

Präsentation Ankauf

04.06.2019

Das Museum kauft 105 Karikaturen von Gerald Scarfe

Das Museum Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst ist mit dem Ankauf von 105 Karikaturen das erste Museum, das Arbeiten von Gerald Scarfe im Bestand hat. Gemeinsam präsentieren Museumsdirektorin Dr. Gisela Vetter-Liebenow (2. v. r.) und der Vorsitzende der Wilhelm-Busch-Gesellschaft e. V., Joachim Werren (links), mit den Förderern Lavinia Francke (rechts), Generalsekretärin der
Stiftung Niedersachsen, Prof. Dr. Markus Hilgert (2. v. l.), Generalsekretär der Kulturstiftung der Länder, und  Dr. Johannes Janssen (Mitte),  Stiftungsdirektor Niedersächsische Sparkassenstiftung, eine der angekauften Karikaturen.

Fassade Caricatures Leibnix Frankreich-Flagge 4379 von Anja Leidel

Herzlich willkommen

Mitten in einem englischen Landschaftsgarten liegt das Museum Wilhelm Busch, das Deutsche Museum für Karikatur und Zeichenkunst.

Newsletter

Mitarbeiter*in gesucht:

Museumsempfang und -shop

Zum 1. März 2020 oder früher wird eine Mitarbeiterin/ein Mitarbeiter für den Bereich Museumsempfang und Museumsshop im Museum Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst gesucht. Die zur Besetzung ausgeschriebene Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, wobei die ersten drei Monate als Probezeit gelten. Eine unbefristete Anstellung wird angestrebt. Interesse? Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.12.2019 Die Ausschreibung downloaden

Haus-Grafik (schmal)

Unterstützen Sie uns!

Werden auch Sie Mitglied in der Wilhelm-Busch-Gesellschaft e.V. und unterstützen Sie die Arbeit des in der Museumslandschaft einmaligen hannoverschen Museums.

Jetzt Mitglied werden

Ausstellungen

Zum Genießen!

Kinderkabinett

Art Déco

Brynolf Wennerberg

DEIX

mehr

Luftbild quer klein X

Lage & Anfahrt

Kindernewsletter

Workshops im Museum

Bereits Kindergarten- und Schulkinder der ersten Klassen können sich in unseren Workshops künstlerisches Wissen und kreative Fähigkeiten aneignen. 

Workshops für Hortgruppen, Kindergärten und Grundschulklassen (PDF-Download)

Sie haben individuelle Anforderungen? Sprechen Sie uns an!

Museum Wilhelm Busch - Gartenseite (62).JPG

Alle Veranstaltungen

Veranstaltungen

Sonntagsführung »Art Déco«

Sonntagsführung »DEIX«

Mittwochsführung »DEIX«

mehr

Kunstvermittlung Familiensonntag

Kunstvermittlung

In der Zeit vom 18. bis einschließlich 22. November 2019 sind Teile des Hauses für Besucher gesperrt

Das Museumsteam arbeitet in dieser Zeit an der neuen Schau DEIX, die am 22. November um 18.00 Uhr eröffnet wird. Durchgehend für Besucher geöffnet sind »Zum Genießen! Kulinarisches aus den Sammlungen des Museums« und das »Kinderkabinett«.

Ein Raum im Busch-Kabinett in der 2. Etage ist bis auf Weiteres gesperrt

In den nächsten Wochen werden in einem Raum des Busch-Kabinetts im
2. Obergeschoss dringende Sanierungsarbeiten durchgeführt, sodass dieser Raum bis auf Weiteres für Besucher gesperrt ist. Danke für Ihr Verständnis!