Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alles klar!
Workshop

14.01.2019

Kennen Sie unser Workshop-Programm?

Nicht nur die Ausstellung »Bernd Pfarr« inspiriert ... Besucher zu eigenen Zeichnungen. Begleitend zu den Schauen im Haus bieten wir immer wieder maßgeschneiderte Workshops und Angebote, so wie hier den Workshop »Perspektivwechsel«, bei dem Besucher direkt in der Ausstellung zeichnen. Wollen Sie Ihrer Kreativität auch mal wieder eine Chance geben? Am 2. Februar haben Sie mit »Einführung in die Acrylmalerei« die nächste Gelegenheit. Wir freuen uns auf Sie!

Franziska Becker: Ultimatum, 1993

27.12.2018

Gewinnspiel III »Alles Liebe?!«:

Herzlichen Glückwunsch an Irena Oelerich! Sie haben das dritte Gewinnspiel zur Ausstellung »Alles Liebe?!« gewonnen und damit die Geschenkbox Deluxe für das ASTOR Grand Cinema Hannover. Danke an dieser Stelle an alle Teilnehmer und Ihre wunderbaren Textideen. Ach ja, der Vorschlag von Irena Oelerich lautet: »Mann muss auch mal loslassen!« 

Für alle, die diesmal nicht gewonnen haben: Das Gewinnspiel zur Ausstellung geht am 7. Februar in die nächste Runde. Der Preis: Ein Candlelight-Dinner für Zwei in der Schlossküche Herrenhausen.

Wilhelm Busch: Plakat für den Stand des Bassermann-Verlags auf der Weltausstellung in Wien, 1873

26.05.2019

Ausstellungen unterwegs

84 Leihgaben aus dem Museum, darunter 26 Ölbilder von Wilhelm Busch, deutsche und englische Comic-Sonntagsseiten sowie eine kleine Präsentation »Wilhelm Busch, sein Verleger Otto Bassermann und die Fromme Helene«  werden vom 28.09.2018–03.03.2019 in der Busch-Ausstellung: »Wilhelm Busch. Bilder und Geschichten« im Museum für Kunst und Technik des 19. Jahrhunderts, LA8, in Baden-Baden gezeigt.


Wir trauern um F. W. Bernstein

Wir sind sehr traurig über den Tod von F. W. Bernstein. Einer, der mit unnachahmlicher Grandezza durch die Welt geschritten ist – und doch voller Bescheidenheit. F. W. Bernstein, ein grandioser Zeichner und Maler und zugleich Professor für Karikatur und Bildgeschichte. Zudem ein großer Dichter, Lyriker und Essayist. Bernstein gehörte zum Kern der heute als „Neue Frankfurter Schule“ gefeierten Künstlergemeinschaft. Mit dem Zweizeiler „Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche“ hat er sie unsterblich gemacht. Welche Freude haben in all den Jahren seine Zeichnungen bereitet! Der Künstler, der eigentlich Fritz Weigle hieß, starb im Alter von 80 Jahren nach langer schwerer Krankheit. Wir sind dankbar, dass wir den Weg dieses großen Mannes ein Stück begleiten durften und sind in Gedanken bei seinen Anghörigen.

Fassade Caricatures Leibnix Frankreich-Flagge 4379 von Anja Leidel

Herzlich willkommen

Mitten in einem englischen Landschaftsgarten liegt das Museum Wilhelm Busch, das Deutsche Museum für Karikatur und Zeichenkunst.

Newsletter

Haus-Grafik (schmal)

Unterstützen Sie uns!

Werden auch Sie Mitglied in der Wilhelm-Busch-Gesellschaft e.V. und unterstützen Sie die Arbeit des in der Museumslandschaft einmaligen hannoverschen Museums.

Jetzt Mitglied werden

Ausstellungen

Bernd Pfarr

Alles Liebe?!

Kinderkabinett

Zum Genießen!

Eric Carle

Art Déco

Manfred Deix

mehr

Luftbild quer klein X

Lage & Anfahrt

Kindernewsletter

Workshops im Museum

Bereits Kindergarten- und Schulkinder der ersten Klassen können sich in unseren Workshops künstlerisches Wissen und kreative Fähigkeiten aneignen. 

Workshops für Hortgruppen, Kindergärten und Grundschulklassen

Workshops für Schulklassen

Sie haben individuelle Anforderungen? Sprechen Sie uns an!

Museum Wilhelm Busch - Gartenseite (62).JPG

Alle Veranstaltungen