Oh oh f Webseite

11.11.2023 bis 03.03.2024

Oh oh, so fröhlich heute!

Große Feste der Liebe

Ausstellung

(c) Sajtinac

Oh oh, so fröhlich heute! Große Feste der Liebe

Der schönste Tag im Leben! Ein frohes Fest, eine schöne Feier, alles muss perfekt sein! Mit dieser Ausstellung blicken wir ironisch auf zwei wichtige Feste: Weihnachten (jedes Jahr) und Hochzeit (meistens nur ein- bis zweimal im Leben). Voller Emotionen wird in großem oder kleinem Kreis mit der Familie und den Liebsten gefeiert. Im Mittelpunkt steht immer die Liebe! Doch gerade wenn es am schönsten sein sollte, kochen oft die Emotionen hoch. Bei Festen und ihren Vorbereitungen lässt sich viel lernen über liebgewonnene Traditionen, über gesellschaftliche Erwartungshaltungen, über emotionale Untiefen und über das, was wir um des lieben Friedens willen bereit sind zu opfern.

All diese besonderen Zustände und Befindlichkeiten werden mit zahlreichen Werken aus der Sammlung von 1700 bis heute illustriert. Diese Ausstellung zeigt, dass die großen Feste sehr gut laufen, aber manchmal auch richtig schiefgehen können. Im letzten wie im ersteren Fall ist die einzige richtige Reaktion: Lachen! Zu sehen sind Werke unter anderem von George Cruikshank, Honoré Daumier, Wilhelm Busch, Bruno Paul, Raymond Peynet und Jean Jacques Sempé.

Veranstaltungen

Sonntagsführung