Robida.jpg

01.04. bis 09.07.2017

Technische Paradiese

Die Zukunft in der Karikatur des 19. Jahrhunderts

Ausstellung

Seymour_Fortbewegung.jpeg

Innerhalb kurzer Zeit brachte die technische Revolution vollkommen neue, sich permanent verändernde Lebens- und Arbeitsverhältnisse mit sich. Ein großer Spalt öffnete sich zwischen Neugier oder gar Begeisterung auf der einen Seite und Skepsis bis hin zu Ablehnung auf der anderen Seite. Der Triumph der Maschinen war unübersehbar und doch in seiner tieferen Bedeutung schwer zu fassen. Was bedeuteten die technischen Innovationen für den Alltag, waren sie mehr Hilfe oder Bedrohung? Als Kunst, die unmittelbar auf aktuelle Entwicklungen reagieren konnte und ein großes Publikum ansprach, war die Karikatur das ideale Medium, um die Ambivalenz auszudrücken, mit der die Zeitgenossen der neuen Technik begegneten.

Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt des Museums Wilhelm Busch mit dem Museum LA8 in Baden-Baden und dem Historischen Zentrum Wuppertal.

Der Katalog zur Ausstellung ist bei Athena erschienen und im Museumsshop erhältlich: Technische Paradiese. Die Zukunft in der Karikatur des 19. Jahrhunderts, hrsg. von Eberhard Illner und Matthias Winzen, 304 Seiten, isbn 978-3-89896-656-6, 19,00 Euro

Veranstaltungen

A-x-punch_1845_S207.jpg
A-008_Geiger_Dampfwagen-und-Dampfpferde_1842 Kopie.jpg
E-030.jpg
Grandville_Un-autre-Monde.jpg
DSCN6194.JPG
D-B-001_Die-Technik-Im-Lichte-Der-Karikatur.jpg
B-011-2_Petins-projektisches-Luftschiff_xxxx.jpg
DSCN6193.JPG
057_WBM.jpg