Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alles klar!
Traxler für Kinder

23.02. bis 12.05.2019

Traxler für Kinder

Zum 90. Geburtstag des Künstlers

Ausstellung

Hans Traxler, Anfang der 1960er Jahre Mitbegründer der satirischen Zeitschrift „pardon“ und 1979 der bis heute erscheinenden „Titanic“, ist einer der bedeutendsten Cartoonisten der Gegenwart – und zugleich einer der bekanntesten Kinderbuchautoren und –illustratoren.

Sein erstes Kinderbuch erschien 1979: „Fünf Hunde erben eine Million“ und wurde 2008 erneut aufgelegt. Mit dieser verrückten Geschichte, die – begleitet von heiteren Bildern – vergnüglich zu lesen ist, beginnt die Ausstellung: „Miss Lily ist gestorben. Bei der Verlesung ihres Testaments gibt es einen Riesenärger: Die alte Dame hat ihre prächtige Villa nicht etwa ihren beiden Neffen, sondern ihren fünf Hunden und dem Papagei Ludwig vererbt. Die Neffen finden das gar nicht komisch …“

Ein weiteres Highlight der Ausstellung sind die Illustrationen zu Traxlers 1998 veröffentlichtem Kinderbuch „Paula, Die Leuchtgans“. Über dieses Buch hieß es in der Besprechung in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“: „Traxler hat mit »Paula« ein Buch geschaffen, das seine schlichte Handlung auch ganz aus den Zeichnungen sprechen lassen könnte. Das ist eine wirklich große Kunst.“